Roter Stern Belgrad live im Fernsehen oder Stream

Der Fußballclub Roter Stern Belgrad oder Roter Stern (offiziell: Fudbalski klub Crvena zvezda – FK Crvena zvezda), gewöhnlich Crvena zvezda oder nur Zvezda, ist die Fußballabteilung von Roter Stern Belgrad, einem 1945 gegründeten serbischen Sportverein aus dem Stadtteil Dedinje im zentral gelegenen Belgrader Bezirk Savski venac. Der Club spielt seit 1946 stets in der höchsten Spielklasse und ist mit 27 Meisterschafts- und 24 Pokalsiegen serbischer und jugoslawischer Rekordmeister (gemeinsam mit Partizan) sowie Rekordpokalsieger.

Im Sozialistischen Jugoslawien (1945–1992) spielte die Mannschaft eine überragende Rolle mit 19 Meistertiteln und 12 Pokalerfolgen. Nach zwei Mitropapokalsiegen 1958 und 1968, dem Halbfinale im Messestädte-Pokal 1962 und Europapokal der Pokalsieger 1975 stand man 1979 erstmals in einem europäischen Finale. Im UEFA-Pokal spielte man zuhause gegen Borussia Mönchengladbach 1:1 unentschieden, verlor das Rückspiel allerdings durch ein Tor von Allan Simonsen mit 0:1.

Das erfolgreichste Jahr stand aber noch bevor: 1991 zog das Team erstmals in das Finale des Europapokals der Landesmeister ein. Nach Siegen über die Glasgow Rangers (3:0 und 1:1), Dynamo Dresden (3:0 und 3:0 nach Spielabbruch) sowie FC Bayern München (2:1 und 2:2) traf man im italienischen Bari auf Olympique Marseille. Nach torlosen 120 Minuten kam es zum Elfmeterschiessen. Roter Stern verwandelte alle 5 Elfmeter und konnte einen parieren. Mit diesem 5:3 n.E. feierte der Klub den größten sportlichen Erfolg. Im Finale um den Weltpokal gegen den chilenischen Vertreter CSD Colo Colo gewann man Ende des Jahres mit 3:0 und konnte somit zum bislang einzigen Male auch den Weltpokal gewinnen.

Der Zerfall des Landes ab 1992 und seine Folgen führten unter anderem zum Ausverkauf der Mannschaft. Von 1992 bis 2006 spielte Roter Stern in der ersten Liga des neuen Jugoslawien bzw. von Serbien und Montenegro. Es wurden weiterhin zahlreiche nationale Titel gewonnen, während man international nicht mehr an frühere Erfolge anknüpfen konnte. In den letzten Jahren verpasste man mehrmals knapp die Gruppenphase eines Europapokals.

Die nächsten Fußball-Spiele von Roter Stern Belgrad live

Leider werden in nächster Zeit keine Fußball-Spiele von Roter Stern Belgrad live im Fernsehen oder Stream übertragen.

Super Liga

Stand: 06.06.2024
PosTeamsSpieleSUNToreTDPunkte
1
Roter Stern Belgrad
30252377:22+5577
2
Partizan Belgrad
30224466:35+3170
3
FK TSC Backa Topola
30179457:29+2860

Die letzten 10 Partien

DatumHeimAuswärts
02.05.2024
Roter Stern Belgrad
FK TSC Backa Topola
2:1
20.04.2024
Roter Stern Belgrad
Partizan Belgrad
3:2
23.03.2024
Roter Stern Belgrad
Zenit Sankt Petersburg
1:0
09.03.2024
Roter Stern Belgrad
Partizan Belgrad
2:2
02.03.2024
FK TSC Backa Topola
Roter Stern Belgrad
1:3
20.12.2023
Partizan Belgrad
Roter Stern Belgrad
2:1
13.12.2023
Roter Stern Belgrad
Manchester City
2:3
28.11.2023
Young Boys Bern
Roter Stern Belgrad
2:0
07.11.2023
Roter Stern Belgrad
RB Leipzig
1:2
01.11.2023
Roter Stern Belgrad
FK TSC Backa Topola
1:1

Liga-Bilanz der letzten Jahre

Stand: 13.07.2023
SaisonWettbewerbPlatzierung
2021/22Super Liga1
2020/21Super Liga1
2019/20Super Liga1
2018/19Super Liga1
2017/18Super Liga1
2016/17Super Liga1

Pokal-Bilanz der letzten Jahre

Stand: 13.07.2023
SaisonWettbewerbRundeGegnerErgebnis
2022/23UEFA Europa LeagueGruppenphase - Platz 4
2022/23UEFA Champions LeaguePlay-offs
Maccabi Haifa
2:3 (A) - 2:2 (H)
2021/22CupFinale
Partizan Belgrad
2:1
2021/22UEFA Europa LeagueAchtelfinale
Glasgow Rangers
0:3 (A) - 2:1 (H)
2021/22UEFA Champions LeagueDritte Qualifikationsrunde
Sheriff Tiraspol
1:1 (H) - 0:1 (A)
2020/21CupSieger
Partizan Belgrad
1:0 i.E. (0:0)
2020/21UEFA Europa LeagueRunde der letzten 32
AC Mailand
2:2 (H) - 1:1 (A)
2020/21UEFA Champions LeagueDritte Qualifikationsrunde
Omonia Nikosia
2:4 i.E. (1:1, 1:1 n.V.) (A)
2019/20UEFA Champions LeagueGruppenphase - Platz 4
2018/19UEFA Champions LeagueGruppenphase - Platz 4
2017/18UEFA Europa LeagueSechzehntelfinale
ZSKA Moskau
0:0 (H) - 0:1 (A)
2016/17UEFA Europa LeaguePlay-offs
Sassuolo Calcio
0:3 (A) - 1:1 (H)
2016/17UEFA Champions LeagueDritte Qualifikationsrunde
Ludogorez Rasgrad
2:2 (A) - 2:4 n.V. (2:2) (H)
2015/16UEFA Europa League1. Qualifikations-Runde
Kairat Almaty
0:2 (H) - 1:2 (A)