Roda JC Kerkrade live im Fernsehen oder Stream

Die Sportvereniging Roda Juliana Combinatie Kerkrade (bis August 2010 nur Roda JC) ist ein Fußballverein aus der Gemeinde Kerkrade in den Niederlanden (im Süden der Provinz Limburg).

Der größte Erfolg war der Gewinn der niederländischen Meisterschaft 1956 durch den Vorgängerverein Rapid JC wodurch sie der erste niederländische Teilnehmer am neuen Europapokal der Landesmeister wurden. Dort schieden sie allerdings bereits in der ersten Runde durch 2 Niederlagen gegen Roter Stern Belgrad (3:4 und 0:2) aus.

Zudem gewann Roda 2 Mal den nationalen Pokal: 1997 durch ein 4:2 gegen den SC Heerenveen sowie 2000 durch ein 2:0 gegen NEC Nijmegen.

Die nächsten Fußball-Spiele von Roda JC Kerkrade live

Leider werden in nächster Zeit keine Fußball-Spiele von Roda JC Kerkrade live im Fernsehen oder Stream übertragen.

Eerste Divisie

Stand: 13.05.2024
PosTeamsSpieleSUNToreTDPunkte
1
Willem II Tilburg
382310577:35+4279
2
FC Groningen
38229771:30+4175
3
Roda JC Kerkrade
382112569:34+3575
5
ADO Den Haag
381712972:50+2263
6
VBV De Graafschap Doetinchem
381961361:52+963
7
FC Emmen
381761559:60-157
8
NAC Breda
3815111263:56+756
13
SC Cambuur
381381771:74-347

Liga-Bilanz der letzten Jahre

Stand: 13.07.2023
SaisonWettbewerbPlatzierung
2022/23Eerste Divisie15
2021/22Eerste Divisie5
2020/21Eerste Divisie8
2019/20Eerste Divisie17
2018/19Eerste Divisie13
2017/18Eredivisie16
2016/17Eredivisie17
2015/16Eredivisie14
2013/14Eredivisie18
2012/13Eredivisie16
2011/12Eredivisie10
2010/11Eredivisie6

Pokal-Bilanz der letzten Jahre

Stand: 13.07.2023
SaisonWettbewerbRundeGegnerErgebnis
2022/23KNVB BekerErste Runde
Heracles Almelo
6:7 i.E. (2:2, 2:2 n.V.) (H)
2021/22KNVB BekerZweite Runde
Go Ahead Eagles Deventer
0:2 (A)
2020/21KNVB BekerErste Runde
Fortuna Sittard
0:2 (H)
2019/20KNVB BekerZweite Runde
SC Heerenveen
0:2 (A)
2018/19KNVB BekerAchtelfinale
Ajax Amsterdam
2:4 i.E. (1:1, 1:1 n.V.) (H)
2017/18KNVB BekerViertelfinale
Willem II Tilburg
4:5 i.E. (2:2, 2:2 n.V.) (A)
2016/17KNVB BekerErste Runde
PSV Eindhoven
0:4 (A)