SpVgg Greuther Fürth - SV Elversberg am 10.3.2024 live im TV und Stream - Zweite Bundesliga

Zweite Bundesliga

Sportpark Ronhof Thomas Sommer

Zeit bis zum Beginn
Vorschau SpVgg Greuther Fürth - SV Elversberg
SpVgg Greuther Fürth und SV Elversberg trafen das letzte Mal in der Hinrunde der laufenden Saison am 1. Oktober 2023 aufeinander. Kein Team konnte sich durchsetzen, am Ende stand es 1:1.

Zweite Bundesliga

Stand: 03.03.2024
PosTeamsSpieleSUNToreTDPunkte
4
Hannover 96
24108645:33+1238
5
SpVgg Greuther Fürth
24115836:33+338
6
Fortuna Düsseldorf
24107750:34+1637
...
10
1.FC Nürnberg
2496934:43-933
11
SV Elversberg
2395935:37-232
12
1.FC Magdeburg
2386938:33+530

Wird SpVgg Greuther Fürth - SV Elversberg live im TV oder Stream übertragen?

Alle Sonntagsspiele der Zweiten Bundesliga werden live und exklusiv von Sky übertragen, sowohl einzeln als auch in der Konferenz. Zusammenfassungen kann man dann unter anderem ab Montag 0 Uhr auf Sportschau.de und auf Youtube sehen.
Im Pay-TV wird SpVgg Greuther Fürth - SV Elversberg nur von Sky Sport Bundesliga übertragen. Im frei empfangbaren und kostenlosen Fernsehen wird SpVgg Greuther Fürth - SV Elversberg leider nicht live übertragen.

Teile diese Informationen mit deinen Freunden

Auf Facebook Auf Twitter Per WhatsApp Per Email

Die letzte Partie

DatumHeimAuswärts
01.10.2023
SV Elversberg
SpVgg Greuther Fürth
1:1

Das letzte Fußballspiel

SV Elversberg

SpVgg Greuther Fürth

URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde1:101.10.2023
1:0 Manuel Feil (Vorlage von Luca Schnellbacher)
9.
14.
1:1 Branimir Hrgota (Vorlage von Robert Wagner)
Einwechslung: Semih Sahin für Frederik Jäkel
36.
Halbzeitstand: 1:1
46.
Einwechslung: Oussama Haddadi für Gian-Luca Itter
56.
Einwechslung: Lukas Petkov für Robert Wagner
67.
Einwechslung: Armindo Sieb für Tim Lemperle
Einwechslung: Paul Wanner für Manuel Feil
68.
73.
Gelbe Karte: Orestis Kiomourtzoglou
Gelbe Karte: Jannik Rochelt
74.
82.
Einwechslung: Maximilian Dietz für Gideon Jung
82.
Einwechslung: Jomaine Consbruch für Dickson Abiama
Einwechslung: Arne Sicker für Jannik Rochelt
87.
Einwechslung: Dominik Martinovic für Paul Stock
87.
Endstand: 1:1