Philadelphia Union - Real Salt Lake am 28.4.2024 live im TV und Stream - MLS

MLS

Talen Energy Stadium

Zeit bis zum Beginn
Vorschau Philadelphia Union - Real Salt Lake
Die letzte Begegnung gab es am 14. Juli 2019 und nun stehen sich Philadelphia Union und Real Salt Lake erneut gegenüber. Real Salt Lake konnte sich zuhause mit 4:0 durchsetzen.

Zuhause traf Philadelphia Union letztmalig am 20. Mai 2018 auf Real Salt Lake. Philadelphia Union gewann zuhause mit 4:1.

Die Bilanz der letzten 8 Spiele spricht für Real Salt Lake, denn sie konnten sich 3 Mal durchsetzen, spielten 4 Mal unentschieden und verloren nur 1 Mal gegen Philadelphia Union.

Major League Soccer - Eastern Conference

Stand: 20.04.2024
PosTeamsSpieleSUNToreTDPunkte
5
Toronto FC
94149:12-313
6
Philadelphia Union
734014:9+513
7
Atlanta United
832313:9+411

Major League Soccer - Western Conference

Stand: 20.04.2024
PosTeamSpieleSUNToreTDPunkte
1
Real Salt Lake
943215:8+715
2
Los Angeles Galaxy
843117:12+515

Wird Philadelphia Union - Real Salt Lake live im TV oder Stream übertragen?


Im Pay-TV wird Philadelphia Union - Real Salt Lake nur von MLS Season Pass übertragen. Im frei empfangbaren und kostenlosen Fernsehen wird Philadelphia Union - Real Salt Lake leider nicht live übertragen.

Teile diese Informationen mit deinen Freunden

Auf Facebook Auf Twitter Per WhatsApp Per Email

Die letzten 8 Partien

DatumHeimAuswärts
14.07.2019
Real Salt Lake
Philadelphia Union
4:0
20.05.2018
Philadelphia Union
Real Salt Lake
4:1
28.05.2017
Real Salt Lake
Philadelphia Union
1:0
01.08.2016
Philadelphia Union
Real Salt Lake
1:2
15.03.2015
Real Salt Lake
Philadelphia Union
3:3
12.04.2014
Philadelphia Union
Real Salt Lake
2:2
04.07.2013
Real Salt Lake
Philadelphia Union
2:2
25.08.2012
Philadelphia Union
Real Salt Lake
0:0

Das letzte Fußballspiel

Real Salt Lake

Philadelphia Union

Major League Soccer4:014.07.2019
Gelbe Karte: Sebastian Saucedo
17.
1:0 Jefferson Savarino (Vorlage von Aaron Herrera)
23.
Gelbe Karte: Damir Kreilach
24.
Gelbe Karte: Kyle Beckerman
28.
35.
Gelbe Karte: Brenden Aaronson
Halbzeitstand: 1:0
46.
Einwechslung: Sergi Santos für Brenden Aaronson
Gelbe Karte: Aaron Herrera
61.
65.
Einwechslung: Anthony Fontana für Marco Fabián
2:0 Jefferson Savarino (Vorlage von Kyle Beckerman)
71.
Einwechslung: Corey Baird für Sebastian Saucedo
71.
76.
Einwechslung: Andrew Wooten für Fafà Picault
3:0 Albert Rusnák (Vorlage von Jefferson Savarino)
81.
Einwechslung: Nick Besler für Kyle Beckerman
83.
Einwechslung: Joao Plata für Jefferson Savarino
85.
4:0 Damir Kreilach (Vorlage von Everton Luiz)
89.
Endstand: 4:0